Heute möchte ich euch auf ein Fotoprojekt welches von zweien meiner Freunde (Sebastian Engler und Daniel Kotzsch) ins Leben gerufen wurde aufmerksam machen: strangers meet friends

 

 

 

 

 

 

Um was geht es?

Wir wollen wirkliche Kontakte knüpfen. Soziale Netzwerke werben damit, dass man viele neue Freunde kennen lernt. Das stimmt zum Teil auch, aber eben nicht ganz.
Wer von euch hat Freunde in seiner Kontaktliste, die er nicht wirklich kennt? Hab’ ich euch erwischt? Genau das wollen wir ändern. Wir organisieren eine Ausstellung mit Bildern von Facebook-Usern. Aber nicht von irgendwelchen Facebook-Usern, sondern von Dir! Und zwar nicht alleine. Bring jemanden mit, der ein Facebook-Freund von dir ist, den du aber noch nie persönlich getroffen hast. Wir lichten euch zusammen ab, das Ganze ist natürlich kostenfrei, wir stellen Snacks und Getränke und ihr bekommt eure fertigen Bilder per E-Mail zugeschickt.

Also wenn da jemand ist, in deinem Freundesportfolio, den du schon immer mal treffen wolltest – das ist die Gelegenheit! Besonders cool wäre es, wenn ihr etwas mitbringt, das den Grund, warum ihr euch geaddet habt ausdrückt. Natürlich seid ihr dann auch alle zur Fotoausstellung eingeladen. Den Termin werde ich noch bekannt geben.

 

Also schaut mal vorbei!