Was inspiriert mich?

Mein Beitrag zur Umfrage die Steffen auf lens-flare.de gestartet hat. Ich habe mir ein paar Gedanken gemacht und bin zu dem Schluss gekommen dass es sehr viele Gelegenheiten gibt bei denen mir eine Bildidee kommt. Ich schaue mir oft sehr viele Fotos z.B. auf deviantART an, dabei passiert es manchmal dass mir eine Grundidee für ein Shooting kommt oder dass mich ein Foto so sehr gefällt dass ich es mit einer eigenen Umsetzung der Idee interpretieren möchte. Eine andere wichtige Form der visuellen Inspiration sind für mich Filme. Meistens jedoch nicht die aktuellen Hollywoodblockbuster. ;)

Inspiration

Dann gibt es noch die Form der, ich nenne es jetzt einfach mal so, „örtlichen“ Inspiration. Ich fahre irgendwo mit dem Auto vorbei oder laufe irgendwo vorbei und denke mir, wow, da könnte man das und das so und so fotografieren. Oder dass sich da auch mit einem Model die eine oder andere Bildidee umsetzen ließe.

Und zu guter letzt die „materielle“ Inspiration. Ich sehe zum Beispiel auf dem Flohmarkt ein Kleidungsstück oder einen Gegenstand und ich habe sofort eine Bildidee dazu.

Creative Commons Licensephoto credit: imagesbyk2 Photography

Gut, letztendlich sind die „örtliche“ und die „materielle“ Inspiration auch visuell. Aber ich finde man kann das trotzdem ein bischen unterscheiden.

Ihr fragt euch vielleicht was ich mache damit ich diese Ideen nicht vergesse? Ich benutze in erster Linie das Tool Evernote. Das findet sich auf jedem PC mit dem ich arbeite und auf dem Handy und dem iPad. Sprich, ich kann von überall auf meine Notizen zugreifen und neue aufschreiben oder vorhandene ergänzen.

Hier noch ein paar Seiten neben deviantART und Flickr auf denen man sich inspirieren lassen kann:

http://ffffound.com/

http://theinspirationroom.com/daily/

http://fivedeer.tumblr.com/ (und andere Foto-/Kunstblogs auf tumblr & Co.)

http://markuswaeger.wordpress.com/


Und natürlich mit offenem fotografischem Auge durch die  Welt gehen…. ;)

EDIT: Scott Bourne hat just gestern zu dem Thema ebenfalls einen kurzen Artikel veröffentlicht, in dem er Quellen für die fotografische Inspiration aufführt.

Flattr this!

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

Schreibe einen Kommentar

Comments links could be nofollow free.

Achtung / Warning

Inhaltswarnung!
Diese Webseite enthält unter anderem künstlerisch-erotische Aufnahmen, die unter Umständen nicht für Kinder und Jugendliche, verschiedene religiöse Gemeinschaften sowie nicht zum Betrachten am Arbeitsplatz (NSFW) geeignet sind!

Sollten Sie zu den genannten Gruppen gehören oder sich an der Darstellung des nackten menschlichen Körpers stören, bitte ich diesen Blog nicht zu betreten.
Stimmen Sie der Inhaltswarnung zu, wird in Ihrem Browser ein sogenannter Cookie geschrieben, der sieben Tage gültig ist. Nach Ablauf der Zeit muss diese Inhaltswarnung erneut bestätigt werden.
Sollte die Inhaltswarnung nicht auf Ihren Mausklick reagieren, benutzen Sie bitte diesen Link und verwenden für weitere Besuche die Adresse hkfotografie.de/blog. Vielen Dank!