Sonntag Abend haben sich Mela und ich auf für uns fotografisches Neuland begeben. Aktfotografie in der Öffentlichkeit. Ich selber bin schon seit längerer Zeit davon fasziniert und habe schon einige gute, künstlerische,  Bilder in diesem Bereich gesehen.

Für den Anfang haben wir uns Orte ausgesucht an denen zwar auch Sonntags abends Leute unterwegs waren, aber die nicht so überlaufen sind. Wir waren an der Uferpromenade und beim Kulturforum in Fürth unterwegs. Ich hätte auch damit gerechnet dass es Leute gib,t die stehen bleiben und zuschauen wollen oder sich sogar aufregen. Aber das war beides nicht der Fall. Am witzigsten waren zwei Fahrradfahrerinnen: die eine fragte ob wir Hilfe brauchen, denn das Model lag gerade am Boden und die andere hat genau hingeschaut während ihr Mann gezielt weggeschaut hat, hätte wohl sonst zu Hause Ärger gegeben. ^^

Zur Technik gibt es zu sagen, dass ich den ganzen Abend mit ISO400 und ISO800 unterwegs war. Geblitzt haben wir mit meiner neuen Walimex 60*60cm Softbox und dem SB-800. Zu der Softbox gibt es die nächsten Tage noch einen kurzen Artikel.

Vielen Dank geht an das Newcomer Model new_body aus der MK, die uns bei unseren ersten Gehversuchen in diese Richtung zur Verfügung stand. Und hier sind die ersten bearbeiteten Bilder von diesem Shooting:

 



Flattr this!