Zeigt her eure Fotorucksäcke/-taschen/-koffer!

Martin von Farbwolke hatte aufgerufen den Inhalt seines Fotorucksacks zu zeigen. Ich mag meinen Kata R-103 sehr gerne und er hat mir neulich in Prag wirklich gute Dienste erwiesen. Es wurde auch ohne den Regenüberzug – den hatte ich nämlich Mela für ihren Rucksack gegeben – nicht nass im Inneren und er ließ sich den ganzen Tag sehr bequem tragen. Nur leider ist er mir zu klein, also nicht für Ausflüge und zum Verreisen, aber für die Aufbewahrung und für Shootings hier in der Gegend. Es passen zwar die beiden Nikons (F90x/D90), meine beiden Blitze, 3 Objektive, eine Menge Kleinzeug (Akkus, Ladegerät, Blitzauslöser, Karten…) und vielleicht noch eine Rangefinder rein, aber das war es dann. Ich träume aber von einem Koffer in dem ich meine gesamte Fotoausrüstung inkl. der Pentacon Six – mit Objektiven – und der Polas unterbringen kann. Wahrscheinlich wird das irgendwann in der Zukunft auf ein Peli Case rauslaufen.

Hier erstmal der aktuelle Inhalt – F90x/D90, Objektive, Sunsniper, Blitze, Kleinzeug:


Flattr this!

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

3 Kommentare

  1. Ja, der Kata ist echt klasse, habe den gleichen. Zusätzlich, für die große Menge habe ich noch eine der ganz großen Crumplers.

  2. Ich habe nen Lowepro Micro Trekker 200.

    Ich brauch den Rucksack für mobiles Fotografieren und benötige Platz für eine Kamera mit einem Objektiv und ein zusätzliches Objektiv .

    Dann muss der Blitz reinpassen und extra Akkus.

    Ich hab dann noch ein großes 70-200/2,8 das ich in einem eigenen Köcher transportiere. Da ich das aber sowieso nicht immer dabei habe muss das auch nicht in den Rucksack.

    Ja und der Diffusor für den Blitz, auch „Joghurtbecher“ genannt passt auch nicht in den Rucksack – stört mich aber auch nicht.

    • Für kleine Ausflüge mit wenig Equipment habe ich auch noch meine Crumpler Tasche, aber die ist wirklich nur etwas für Spaziergänge etc.

1 Pingback

  1. Fotorucksack

Schreibe einen Kommentar

Comments links could be nofollow free.

Achtung / Warning

Inhaltswarnung!
Diese Webseite enthält unter anderem künstlerisch-erotische Aufnahmen, die unter Umständen nicht für Kinder und Jugendliche, verschiedene religiöse Gemeinschaften sowie nicht zum Betrachten am Arbeitsplatz (NSFW) geeignet sind!

Sollten Sie zu den genannten Gruppen gehören oder sich an der Darstellung des nackten menschlichen Körpers stören, bitte ich diesen Blog nicht zu betreten.
Stimmen Sie der Inhaltswarnung zu, wird in Ihrem Browser ein sogenannter Cookie geschrieben, der sieben Tage gültig ist. Nach Ablauf der Zeit muss diese Inhaltswarnung erneut bestätigt werden.
Sollte die Inhaltswarnung nicht auf Ihren Mausklick reagieren, benutzen Sie bitte diesen Link und verwenden für weitere Besuche die Adresse hkfotografie.de/blog. Vielen Dank!