Gerade bin ich durch Zufall auf das Programm, naja eigentlich Script, Camera Control 5.0 von DiyPhotobits.com gestoßen. Mit ihr können Nikon-Fotografen tethered, also direkt auf den PC/das Notebook, shooten und dadurch zum Beispiel ihre Fotos direkt in Lightroom oder einer anderen Software begutachten. Ich habe das Programm gleich mal installiert und nach kurzen Startschwierigkeiten (es kam ein Scriptfehler) hat es dann funktioniert. D80 angeschlossen, dann kam eine Meldung, dass man mit dieser Kamera evtl. nicht vom PC aus auslösen könnte. Diese hat sich allerdings als nicht zuttreffend herausgestellt. Mit einer Nikon D50 habe ich es ebenfalls ausprobiert und kam aber nur bis zum ersten Auslösen, da dann der Akku leer war. Sobald der Akku wieder geladen ist, werde ich auch mit der D50 noch alle Funktionen testen.

Die Software bietet auch Bracketing und die Möglichkeit ein Time-Lapse zu erstellen. Wenn ihr in JPG fotografiert zeigt es außerdem zeigt es gleich eine Preview an. Für Bilder im RAW-Format sollte der Auto-Import mit Lightroom oder einer anderen Software, die RAW darstellen kann verwendet werden.

Der größte Vorteil gegenüber dem knapp 130 Euro teuren Nikon Camera Control Pro 2.1 ist natürlich der Preis! Es ist völlig kostenlos.

Hier noch zwei Screenshots:

Flattr this!