Letzten Freitag war es soweit. Ich war das erste mal als „Hauptfotograf“ auf einer Hochzeit. Insgesamt gesehen denke ich, dass ich einen guten Job gemacht habe. Das „Urteil“ des Brautpaares steht noch aus. ;) Es war sehr anstrengend, allerdings hat es auch Spaß gemacht. Zum Glück hatte ich schon zwei mal die Gelegenheit als Assistent auf einer Hochzeit dabeizusein, dass hat mir doch einiges an Nervosität genommen und ich wusste worauf ich so achten musste. Momentan läuft in der Freizeit die Nachbearbeitung der Bilder, ca. ein Drittel habe ich schon geschafft und schon mal als Previews für die frischgebackenen Eheleute online gestellt.

Nächsten Samstag werde ich dann wieder als Assistent auf einer Hochzeitsfeier (Trauung/Shooting ist bereits Freitags und da kann ich nicht) dabei sein. So langsam bekomme ich also Übung darin.

Flattr this!